Coburg 

Informationen zur Bibliothek
In der Mitte des 16. Jh. Grundlegung einer Bibliothek unter Herzog Johann Ernst von Sachsen-Coburg (1521-1553) in dem Schloss, das in der Reformationszeit auf dem 1525 aufgehobenen Franziskanerkloster erbaut wurde. Ausbau der Schlossbibliothek im späteren 16. Jh. unter Herzog Johann Casimir von Sachsen-Coburg. Im Dreißigjährigen Krieg Plünderung durch schwedische Truppen (1632).
Wiederaufbau der Sammlung im 17. und 18. Jh., vor allem unter Herzog Franz Friedrich Anton von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1750-1806), dessen Mutter eine geborene Prinzessin von Braunschweig-Wolfenbüttel war. Bedeutende Kollektionen aus fürstlicher, kirchlicher, kommunaler und privater Hand sind im Lauf der Zeit in die Bibliothek eingegliedert worden und bilden bis heute einen bedeutenden Altbestand.
Die Herzogliche Hof- und Staatsbibliothek und die Herzogliche Privatbibliothek sind nach dem Ende der Monarchie im Jahre 1919 zur Landesbibliothek vereinigt worden und zunächst in die Trägerschaft der Coburger Landesstiftung, im Jahre 1973 in die unmittelbare Trägerschaft des Freistaats Bayern übergegangen.
Die Bibliothek ist nach wie vor im ehemaligen Herzoglichen Schloss untergebracht, das im 19. Jh. vollständig umgebaut worden ist und in dem es nie Räumlichkeiten für eine große Büchersammlung gegeben hat. Umfangreiche Umbauten im Innern des Schlosses von 1968 bis 1998 haben den weiteren Verbleib der Landesbibliothek am historischen Ort ermöglicht; das klassizistische Interieur ist geschont, die notwendigen modernen Einbauten sind dem Ambiente des 19. Jh. angepasst worden (Bilder 3, 5 und 6).
Die Bibliothek umfasst heute etwa 400.000 ME, davon 60.000 Bände Altbestand.

[Die Aufnahmen sind im Jahre 2000 während einer Exkursion mit Studierenden des Fachs Bibliothekswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin gemacht worden.]

Landesbibliothek Coburg/ hrsg. von Jürgen Erdmann. - Coburg : Landesbibliothek, 1982. - 84 S. : Ill. (z.T. farb.). - Literaturverz. S. 83
ISBN 3-922668-10-5

Erdmann, Jürgen: Die Landesbibliothek Coburg im Residenzschloss Ehrenburg : Raumnöte u. Raumlösungen e. bayer. Regionalbibliothek. - In: Bibliotheksforum Byern 27 (1999) H. 2, S. 202-214

Internet: www.bib-bvb.de/Landesbibliothek/home.htm

Kontakt: Landesbibliothek Coburg, Schloss Ehrenburg, Schlossplatz 1, D - 96450 Coburg

Coburg 01.jpg
Coburg 01.jpg
Betrachtet: 2118 Mal

Coburg 02.jpg
Coburg 02.jpg
Betrachtet: 2233 Mal

Coburg 03.jpg
Coburg 03.jpg
Betrachtet: 1841 Mal

Coburg 04.jpg
Coburg 04.jpg
Betrachtet: 1720 Mal

Coburg 05.jpg
Coburg 05.jpg
Betrachtet: 1804 Mal

Coburg 06.jpg
Coburg 06.jpg
Betrachtet: 1799 Mal

Coburg 07.jpg
Coburg 07.jpg
Betrachtet: 1665 Mal

Coburg 08.jpg
Coburg 08.jpg
Betrachtet: 1928 Mal


Powered by Gallery v1 RSS
Home | zur Datenbank | Impressum | Kontakt | Information
Fotos Copyright: Christoph Seelbach, Kontakt: Engelbert Plassmann, Philipp Mayr