Danzig THB (Gdańsk) 

Bibliothek der Technischen Hochschule Danzig (Danzig-Langfuhr), Hauptgebäude der Hochschule -
Biblioteka Politechniki Gdańskiej (Wrzeszcz), Gmach główny Politechniki Gdańskiej

Informationen zur Bibliothek
Die Technische Hochschule Danzig, mit ihr die Hochschulbibliothek, ist im Jahre 1904 gegründet worden. Die Gründung steht im Zusammenhang mit den seit der Mitte des 19. Jh. sich kräftig entwickelnden Studien der technischen Wissenschaften und der Gründung einer Reihe von Technischen Hochschulen in Deutschland und den übrigen europäischen Ländern sowie in Amerika.
Die Hochschule war zunächst eine preußische Einrichtung, seit der Etablierung des Freistaates Danzig nach dem Ersten Weltkrieg eine Einrichtung dieses Staates; mit dem Übergang der Stadt Danzig an Polen nach dem Zweiten Weltkrieg ist sie eine polnische Hochschule geworden. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs hatte die Hochschulbibliothek einen Bestand von etwa 150.000 Bänden, die mit der Zerstörung des Hauptgebäudes ebenfalls vernichtet worden sind.
Das unter polnischer Verwaltung nach alten Plänen wieder aufgebaute eindrucksvolle Hauptgebäude der Hochschule war im historistischen Zeitgeschmack der vorvorigen Jahrhundertwende im Stil der norddeutschen (hansischen) Renaissance erbaut worden; das Gebäude umfasste in 122.000 m³ die große Anzahl von 210 Räumen, darunter 17 Hörsäle. Es darf als typisches Beispiel für die historisierende Bauweise gelten, in der man damals speziell öffentliche Repräsentationsbauten errichtete. Die Wahl des Danziger Renaissancestils ging auf einen besonderen Wunsch Kaiser Wilhelms II zurück.

Unter polnischer Verwaltung ist erneut mit der Sammlung technischer Bücherbestände begonnen worden. Diese sind heute wie damals im Hauptgebäude der Hochschule untergebracht, z.T. in einem geräumigen Lesesaal, die weniger gefragten Bände in einer Kompaktus-Anlage; ein eigenes Bibliotheksgebäude ist geplant. Die wertvolle Sammlung der Naturforschenden Gesellschaft (ca. 30.000 Bände, hauptsächlich in deutscher und in lateinischer Sprache), die am Kriegsende vor der sowjetischen Armee in Sicherheit gebracht worden war, sind nach der politischen Wende in Europa von Bremen aus nach Danzig an die Technische Universität zurückgegeben worden.
Der Schmuck des Gebäudes mit polnischen und Europa-Fahnen deutet auf den Tag hin, an dem die Aufnahmen gemacht worden sind: den 1. Mai 2004, an dem die Republik Polen Mitglied der EU geworden ist.

[Studierende des Fachs Bibliothekswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin haben die Bibliothek im Zuge einer Exkursion zu polnischen Bibliotheken im Jahre 2002 besucht; die obigen Aufnahmen sind im Zusammenhang mit einer späteren Polen-Exkursion - 2004 - gemacht worden.]

Technical University of Gdańsk : yesterday, today, tomorrow / editors: Barbara Ząbczyk-Chmielewska - photography: Krzystof Krzempek - translated by Stanisława Dębicka. - Gdańsk : Technical University, 1994. - 46 S. : Ill.

Internet: www.pg.gda.pl

Kontakt: Biblioteka Politechniki Gdańskiej, Gmach Główny, ul. G. Narutowicza 11/12, PL - 80952 Gdańsk

Danzig TH 01
Danzig TH 01
Betrachtet: 1632 Mal

Danzig TH 02
Danzig TH 02
Betrachtet: 1601 Mal

Danzig TH 03
Danzig TH 03
Betrachtet: 1502 Mal

Danzig TH 04
Danzig TH 04
Betrachtet: 1444 Mal

Danzig TH 05
Danzig TH 05
Betrachtet: 1465 Mal

Danzig TH 06
Danzig TH 06
Betrachtet: 1440 Mal

Danzig TH 07
Danzig TH 07
Betrachtet: 1469 Mal

Danzig TH 08
Danzig TH 08
Betrachtet: 1409 Mal

Danzig TH 09
Danzig TH 09
Betrachtet: 2051 Mal

Danzig TH 10
Danzig TH 10
Betrachtet: 1519 Mal

Danzig TH 11
Danzig TH 11
Betrachtet: 1553 Mal

Danzig TH 12
Danzig TH 12
Betrachtet: 2028 Mal


Powered by Gallery v1 RSS
Home | zur Datenbank | Impressum | Kontakt | Information
Fotos Copyright: Christoph Seelbach, Kontakt: Engelbert Plassmann, Philipp Mayr